M. Schröder - Sportjacke

Liebe Sportfreunde, als Präsident des Landes-Kanu-Verband Brandenburg e.V. freue ich mich, Sie recht herzlich auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Kanusport umfasst mehr als 10 Arten ein Kanu zu bewegen. Vom olympischen Hochleistungssport, über die vielen tausend Freizeitwandersportler in unserer schönen Natur bis hin zu neuen Kanudisziplinen, wie Drachenboot, SUP und Outrigger.
Auf unserer Internetseite finden Sie umfangreiche Informationen zum Kanusport, zum Kanuverband Brandenburg e.V. und zu den Vereinen im Land Brandenburg, die Kanusport betreiben und pflegen.
Weiterhin stellen wir Ihnen das Kanurevier im Land Brandenburg vor, das Seen, Flüsse und Kanäle umfasst, geben Ihnen Routenvorschläge für Kanutouren und machen Sie bekannt mit Regelungen des Naturschutzes und Gewässersperrungen im Revier.
Über unsere Kontaktadresse können Sie gerne weitere Auskünfte über uns und unsere sportliche Arbeit erhalten.

Ich hoffe, dass wir Sie mit unseren Themen für die Arbeit des Landes-Kanu-Verbandes Brandenburg e.V. interessieren können. Beim Lesen unserer Seiten wünsche ich Ihnen viel Spaß.

Michael Schröder
Präsident
Landes-Kanu-Verband Brandenburg e.V.

News


Sind die Lichter angezündet …

am Samstag, 17. Dezember 2016 10:25.

Der Kanu Club Potsdam stimmt sich auf Weihnachten ein

Anders als im allseits bekannten Lied, wurden die Lichter zehn Tage vor Heiligabend nicht im Raum, dafür aber auf der 400 Meter Laufstrecke im Potsdamer Luftschiffhafen angezündet. Beim 2. Lichterlauf des Kanu Club Potsdam wurde sich zunächst doch eher sportlich auf Weihnachten eingestimmt.

Potsdamer Kanusportler im Mittelpunkt der Brandenburger Sportgala

Geschrieben von Günter Welke am Sonntag, 11. Dezember 2016 18:11.

Während der etwa vierstündigen Brandenburger Sportgala am 10.12. mit 600 geladenen Gästen aus Sport, Politik und Wirtschaft in der Metropolis-Halle des Filmparks Babelsberg standen neben zahlreichen künstlerischen Einlagen vor allem die Rennkanuten des KC Potsdam im Mittelpunkt des Geschehens. Insbesondere mit ihren sportlichen Leistungen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro beeindruckten sie die Brandenburger Sportjournalisten bei der Wahl der besten Brandenburger Sportler 2016, denn in allen drei Kategorien (weibliche und männliche Sportlerinnen/Sportler und Teams) wurden sie an die erste Stelle der jeweiligen Rangliste gesetzt.

Dr. Lothar Prahl verstorben

Geschrieben von Jürgen Poitzsch am Donnerstag, 08. Dezember 2016 00:10.

Der Landes-Kanu-Verband Brandenburg trauert um Dr. Lothar Prahl, der am 06.12.16 88-jährig in einem Seniorenheim in der Nähe von Potsdam verstorben ist.

Er hat 1951 seine überaus erfolgreiche Wanderfahrerlaufbahn bei einem Verein in Berlin-Spandau begonnen und war danach Mitglied in mehreren Vereinen im jetzigen Land Brandenburg.
Er hat sich mit großem Engagement für die Entwicklung und Verbreitung des Wasserwanderns eingesetzt. Aus einer von ihm gegründeten Schulsportgemeinschaft ging der heutige Verein KC Rehbrücke hervor.

Potsdamer Kanunachwuchs am erfolgreichsten bei Athletik-Landesmeisterschaften

Geschrieben von Günter Welke am Dienstag, 22. November 2016 09:48.

In dem Feld der überwiegend 9- bis 14-jährigen Nachwuchskanuten des Landes-Kanu-Verbandes Brandenburg schnitten bei den Athletik-Landesmeisterschaften am 19.11. im Sportpark Luftschiffhafen die Paddeltalente des Landesstützpunktes vom KC Potsdam am erfolgreichsten ab.

Mit 8 Gold-, 10 Silber- und 5 Silbermedaillen platzierten sie sich eindeutig vor den jungen Rennkanuten des KC Eisenhüttenstadt (3/0/2) und des Rathenower WSV Kanu (2/1/0). Je eine Goldmedaille verbuchten die Kanuabteilungen von Einheit Spremberg, Stahl Finow, Blau Weiß Wusterwitz und dem Eberswalder SV Empor auf ihrem Konto.

Geschäftsstelle

Tel:         (03 31) 90 11 81
Fax:        (03 31) 90 11 86
E-Mail:    geschaeftsstelle@kanu-brandenburg.de

Die Geschäftsstelle ist besetzt:
- Montag bis Donnerstag
  09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
- Freitag
  09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

dkv
bblsb
osp
brb