M. Schröder - Sportjacke

Liebe Sportfreunde, als Präsident des Landes-Kanu-Verband Brandenburg e.V. freue ich mich, Sie recht herzlich auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Kanusport umfasst mehr als 10 Arten ein Kanu zu bewegen. Vom olympischen Hochleistungssport, über die vielen tausend Freizeitwandersportler in unserer schönen Natur bis hin zu neuen Kanudisziplinen, wie Drachenboot, SUP und Outrigger.
Auf unserer Internetseite finden Sie umfangreiche Informationen zum Kanusport, zum Kanuverband Brandenburg e.V. und zu den Vereinen im Land Brandenburg, die Kanusport betreiben und pflegen.
Weiterhin stellen wir Ihnen das Kanurevier im Land Brandenburg vor, das Seen, Flüsse und Kanäle umfasst, geben Ihnen Routenvorschläge für Kanutouren und machen Sie bekannt mit Regelungen des Naturschutzes und Gewässersperrungen im Revier.
Über unsere Kontaktadresse können Sie gerne weitere Auskünfte über uns und unsere sportliche Arbeit erhalten.

Ich hoffe, dass wir Sie mit unseren Themen für die Arbeit des Landes-Kanu-Verbandes Brandenburg e.V. interessieren können. Beim Lesen unserer Seiten wünsche ich Ihnen viel Spaß.

Michael Schröder
Präsident
Landes-Kanu-Verband Brandenburg e.V.

News


Zwei Medaillen für den Cottbuser Marius Radow bei JWM der Rennkanuten in Kanada

Geschrieben von Günter Welke am Montag, 19. August 2013 20:58.

Die acht Teilnehmer des KC Potsdam an den Weltmeisterschaften der U23 und Junioren im Kanu-Rennsport vom 01. - 04.08. in Welland/Kanada erreichten zwar allesamt die Finalläufe, für die Medaillengewinne sorgte jedoch nur der in Cottbus trainierende Juniorensportler Marius Radow.

Acht Rennkanuten des LKV Brandenburg bei U23-/Junioren-Weltmeisterschaften in Kanada dabei

Geschrieben von Günter Welke am Montag, 19. August 2013 20:58.

Bis zum 25.07. absolvierten die sechs Junioren- und zwei U23-Kanuten des LKV Brandenburg zusammen mit dem gesamten Aufgebot des Deutschen Kanu-Verbandes in Duisburg ihre letzten Trainingseinheiten in Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften des Nachwuchses im Kanu-Rennsport.

Deutscher Kanu-Verband mahnt zur Vorsicht

Geschrieben von Jürgen Poitzsch am Samstag, 18. Mai 2013 22:00.

Angesichts der aktuellen hohen Pegelstände an vielen kanusportlich nutzbaren Gewässern in Deutschland warnt der Deutsche Kanu-Verband (DKV), die Gefahren der Hochwasser führenden Gewässer zu unterschätzen. Insbesondere kanutouristischen Anbietern sei hier eine besondere Verantwortung zuzuweisen.

Unterwegs auf dem „Blauen Band“

am Sonntag, 12. Mai 2013 22:00.

Unter besten äußeren Bedingungen fand die 6. Kanuwanderfahrt „Von Dom zu Dom – das blaue Band der Havel“ von Brandenburg nach Havelberg statt. Bei angenehmer Temperatur schien die Sonne von wolkenlosem Himmel. Die Havel floss mit beachtlicher Strömung, und ein leichter Rückenwind vervollständigte das Kanutenglück. Erstmals wurde die Teilnehmerzahl von 100 überschritten.

Geschäftsstelle

Tel:         (03 31) 90 11 81
Fax:        (03 31) 90 11 86
E-Mail:    geschaeftsstelle@kanu-brandenburg.de

Die Geschäftsstelle ist besetzt:
- Montag bis Donnerstag
  09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
- Freitag
  09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

dkv
bblsb
osp
brb