1000-km-Abzeichen

47618b0e78für Mitglieder der Vereine und Einzelmitglieder des LKV Brandenburg

Stand 06.12.03

Das 1000-km-Abzeichen kann von den Mitgliedern der Vereine und Einzelmitgliedern des Landes-Kanu-Verbandes Brandenburg e. V. (LKV) erworben werden.

Die Bewerber müssen in einem Fahrtenjahr, das am 01.10. des Vorjahres beginnt und am 30.09. des laufenden Jahres endet, 1000 gepaddelte Kilometer nachweisen.

Das Abzeichen ist ein Bootsaufkleber in Wimpelform in den Landesfarben rot und weiß, mit dem Adler des Wappens des Landes Brandenburg, dem Eindruck „1000 km“ und dem Schriftzug „KANU“.

Nach dem Ersterwerb können Steigerungen in folgenden Stufen erworben werden:

Stufe

5

nach

5-maligem Erreichen von 1000 km/Jahr

Stufe

10

nach

10-maligem Erreichen von 1000 km/Jahr

Stufe

15

nach

15-maligem Erreichen von 1000 km/Jahr

Stufe

20

nach

20-maligem Erreichen von 1000 km/Jahr

Stufe

25

nach

25-maligem Erreichen von 1000 km/Jahr

Stufe

30

nach

30-maligem Erreichen von 1000 km/Jahr

Gewertet werden Kilometerleistungen ab Fahrtenjahr 1971.

Die Fahrten sind durch das Führen eines persönlichen Fahrtenbuches nachzuweisen.

Die Eintragungen im Fahrtenbuch müssen vom Vereinswandersportwart (bei Einzelmitgliedern vom Referenten für Einzelmitglieder des LKV) bestätigt werden und sind dem Referenten des LKV für Auswertung und Statistik vorzulegen.

Sportfreundinnen und Sportfreunde, die die Bedingungen erfüllt haben, erhalten das entsprechende 1000-km-Abzeichen über ihre zuständigen Vereinswandersportwarte bzw. den Referenten für Einzelmitglieder.

Die Kosten für das 1000-km-Abzeichen trägt der Landes-Kanu-Verband Brandenburg e. V.

1000-km-Abzeichen

    Downloadangebot

dkv
bblsb
osp
brb