Kanupolo lernen

Was man unbedingt mitbringen sollte, ist eine Vorliebe für das nasse Element. Wasserratten sind im Kanupolo grundsätzlich genau richtig, denn hier wird man ziemlich schnell ziemlich gründlich nass. Deshalb sollte man auch schwimmen können. Koordinative Fähigkeiten und ein gutes Ballgefühl sollte man ebenfalls besitzen. Weitere Voraussetzungen gibt es eigentlich nicht. Vom Vorteil ist es, wenn man schon Erfahrung mit Paddelbooten gesammelt hat. Das ist aber kein muss, denn sobald man im Kanupoloboot sitzt, lernt man das Fahren überraschend schnell. Ein Muskelprotz muss man auch nicht sein. Mit ein wenig Technik, Teamwork und Köpfchen kommt man meist viel weiter.

dkv
bblsb
osp
brb