Drucken

Der Landes-Kanu-Verband Brandenburg e.V.

Der Landes-Kanu-Verband Brandenburg (kurz LKV) ist ein Sportverband mit rund 2.500 Mitgliedern, die in etwa 40 Vereinen organisiert sind.

Das Arbeitsfeld reicht dabei vom olympischen Leistungssport, über beschauliches Kleinflusswandern und Seewassertouren bis hin zum Wettkampfsport. Auch "Trendsportarten" wie Drachenboot finden sich im LKV wieder.

Der LKV versteht sich als Interessenvertretung aller Kanusporttreibenden im Land Brandenburg, d.h. er vertritt nicht nur die in seinem Verband organisierten Kanusportler, sondern auch die Kanusporttreibenden, die in anderen Organisationsformen oder ohne Organisation den Kanusport betreiben.

Daher ist es natürlich ein Verbandsziel, möglichst viele Kanusportler im Verband anzusiedeln und Kanu-Organisationen außerhalb des Verbandes in die Interessenverbindung einzubinden.

Der LKV kümmert sich um den Erhalt der naturnahen Gewässer, ohne die kein Kanufahren möglich ist, z.B. durch Verhinderung oder Entschärfung gefährlicher und ökologisch bedenklicher Wasserbaumaßnahmen, für den Bau von Wehrüberwindungsanlagen für Kanufahrer, durch den Kampf gegen Gewässerverschmutzung und Wahrung der ökologischen Belange. Der LKV vertritt den Kanusport gegenüber Behörden des Landes Brandenburg etc., wenn es z.B. um Gewässersperrungen geht und versucht, unter Berücksichtigung der Belange des Umweltschutzes das Bestmögliche für den Kanusport zu erreichen.

Der LKV ist Mitglied im Deutschen Kanu Verband und kann damit auch Leistungen des Dachverbandes durch die Strukturen des LKV liefern, wie z.B. Folgende:

Der DKV hat ein weltweit einzigartiges Flussführersystem geschaffen. Darin ist fast jedes Kanusportgewässer Europas von Kanuten für Kanuten beschrieben. Mitglieder des DKV genießen Gastrecht bei den Vereinen und haben damit eine Fülle von Übernachtungsmöglichkeiten auf Vereinsgeländen und in Bootshäusern. Zusätzlich betreiben der DKV und seine Landesverbände Zeltplätze und Heime. Der DKV ist führend in den Bereichen Sicherheit und Schulung für alle Kanufahrer. Ein vielfältiges Kursangebot in den Vereinen und Verbänden, Fortentwicklung der Sicherheit auf dem Material- und Ausrüstungssektor in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Herstellern.

dkv
bblsb
osp
brb